Maverick ET-732

  • Empfänger mit Gürtelclip und Standfuß
  • einfache Bedienung
  • auch Backofen geeignet

Grillthermometer Test 2017

Die besten Grillthermometer im Vergleich

Vergleichssieger
Maverick ET-732
Bestseller
Froggit Smoke Max 2
Rosenstein & Söhne
TFA Dostmann Küchen-Chef 14.1504
Landmann Selection
Preistipp
Extsud Digital Funk
MeasuPro DCT250
ModellMaverick ET-732Froggit Smoke Max 2Rosenstein & SöhneTFA Dostmann Küchen-Chef 14.1504Landmann SelectionExtsud Digital FunkMeasuPro DCT250
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Warenvergleich.org
Bewertung1.2SEHR GUT
Warenvergleich.org
Bewertung1.6GUT
Warenvergleich.org
Bewertung1.8GUT
Warenvergleich.org
Bewertung2.0GUT
Warenvergleich.org
Bewertung2.2GUT
Warenvergleich.org
Bewertung2.4GUT
Warenvergleich.org
Bewertung2.6BEFRIEDIGEND
TypFunk / DigitalFunk / DigitalBluetooth / DigitalFunk / DigitalFunk / DigitalFunk / DigitalDigital
Messbereichbis 380 °Cbis 300 °Cbis 300 °Cbis 300 °Cbis 250 °Cbis 250 °Cbis 200 °C
Reichweite
bei Funk
bis 100 mbis 100 mbis 10 mbis 40 mbis 30 mbis 30 m-
Anzahl Messführer2 Stk.2 Stk.2 Stk.1 Stk.1 Stk.1 Stk.1 Stk.
StromversorgungBatterie
2x AAA (Empfänger)
2x AAA (Sender)
Batterie
2x AA (Empfänger)
2x AA (Sender)
Batterie
2x AAA
Batterie
2x AAA (Empfänger)
2x AAA (Sender)
Batterie
4x AAA
Batterie
2x AAA (Empfänger)
2x AAA (Sender)
Batterie
1x AAA
Timer
Alarm
Gewicht250 g60 g90 g68 gk.A.84 g109 g
Vor- und Nachteile
  • Empfänger mit Gürtelclip und Standfuß
  • einfache Bedienung
  • auch Backofen geeignet
  • mit Edelstahlaplikation
  • sehr robust
  • mit 2 Haltemagneten
  • mehrfarbige Hintergrundbeleuchtung
  • kostenlose App "SmartThermo"
  • versch. Fleischsorten und Garstufen vorprogrammiert
  • auch Backofen geeignet
  • extra große Displayanzeige
  • aus hochwertigem ABS Kunststoff
  • leichte Handhabung
  • kennt 8 Fleischsorten
  • magnetische Rückseite
  • klappbar und kompakt
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • Rakuten.de
  • GartenXXL.de
  • plus.de
  • plus.de
  • plus.de
  • plus.de
  • check24.de
  • computeruniverse.net
  • myToolStore
  • myToolStore
Vergleichssieger1)
Maverick ET-732
Maverick ET-732
  • Empfänger mit Gürtelclip und Standfuß
  • einfache Bedienung
  • auch Backofen geeignet
57,49 €
Bestseller1)
Froggit Smoke Max 2
Froggit Smoke Max 2
  • mit Edelstahlaplikation
  • sehr robust
42,99 €
Rosenstein & Söhne
Rosenstein & Söhne
  • mit 2 Haltemagneten
  • mehrfarbige Hintergrundbeleuchtung
  • kostenlose App "SmartThermo"
29,90 €
TFA Dostmann Küchen-Chef 14.1504
TFA Dostmann Küchen-Chef 14.1504
  • versch. Fleischsorten und Garstufen vorprogrammiert
  • auch Backofen geeignet
28,99 €
Landmann Selection
Landmann Selection
  • extra große Displayanzeige
  • aus hochwertigem ABS Kunststoff
24,95 €
Preistipp1)
Extsud Digital Funk
Extsud Digital Funk
  • leichte Handhabung
  • kennt 8 Fleischsorten
22,99 €
MeasuPro DCT250
MeasuPro DCT250
  • magnetische Rückseite
  • klappbar und kompakt
14,99 €

Die besten Grillthermometer 2016 / 2017

Alles, was Sie über unseren Grillthermometer Vergleich wissen sollten

Mit Hilfe eines Grillthermometers brauchen Sie sich über den richtigen Garzeitpunkt keine Gedanken mehr zu machen.

Mit einem Grillthermometer lässt sich auf professionelle Art ganz leicht der Garzeitpunkt bestimmen. Die Thermometer gibt es unter anderem als Deckelthermometer, als digitales Grillthermometer, als WLAN Thermometer oder auch als Grill Funk Grillthermometer. Im Grillthermometer Test 2016 / 2017 werden nicht nur die Erfahrungen von Kunden widergespiegelt, sondern auch verschiedene Steak Thermometer vorgestellt. Bekannte Modelle gibt es beispielsweise als Weber Thermometer oder Maverick Thermometer.

Verschiedene Grillthermometer-Arten in der Übersicht

Im Grillthermometer Vergleich werden unter anderem das Weber Grillthermometer oder auch das Maverick Grillthermometer vorgestellt. Zudem gibt es weitere Aussagen und Erfahrungen von anderen Nutzern. Das Grillthermometer gibt es in verschiedenen Ausführungen, sodass eine Empfehlung für ein präzises Thermometer eher schwerfällt. Der Großteil der Thermometer fürs Grillen hat zwei Sensoren. Diese zwei Fühler messen präzise die Temperatur des Grillgutes. Die Übertragung der Daten kann mit den heutigen hoch technologischen Thermometern beispielsweise ganz bequem über Bluetooth auf das iPhone oder ein anderes mobiles Endgerät erfolgen. Im Grillthermometer Test werden auch weitere Alternativen zu dem klassischen Grillthermometer vorgestellt.

Grillthermometer-Art Beschreibung
Bratenthermometer Das Bratenthermometer wird vor allem in der Küche angewandt und zeigt die Temperatur des Fleisches in der Pfanne oder in der Kasserolle. Diese Bratenthermometer funktionieren meist digital, aber es gibt sie auch mit Bluetooth. Günstige Bratenthermometer gibt es bereits ab wenigen Euros im Handel zu kaufen.
Fleischthermometer Es gibt spezielle Fleischthermometer, die über eine besonders lange Spitze mit integrierten Sensoren verfügen. Damit lässt sich das Thermometer ganz speziell in verschiedene Fleischsorten platzieren, um die Temperatur im Inneren der Stücke zu messen. Auch die Fleischthermometer verfügen über mehrere Sensoren, mindestens aber zwei. Hochpreisige Modelle haben deutlich mehr Fühler integriert, um die Temperatur noch präziser bestimmen zu können.
Kerntemperaturmesser Der Kerntemperaturmesser ist für alle Lebensmittel, die erhitzt werden, gleichermaßen geeignet. Hier wird die Temperatur auf einem kleinen Display angezeigt. Über die Kerntemperatur kann sich, abhängig vom Lebensmittel, der passende Garzeitpunkt bestimmen lassen. Die Kerntemperaturmesser gibt es als preiswerte Produkte bereits ab ca. 20 Euro im Handel.
Funk Grillthermometer Das Funk Grillthermometer ist für alle geeignet, die gern Grillgut zubereiten und den richtigen Zeitpunkt der Zubereitung über die Temperatur bestimmen möchten. Der Großteil der Thermometer funktioniert mit einer digitalen Anzeige. Neuere Modelle gibt es auch mit Funk. Dabei wird im Inneren des Grillfleisches ein Fühler platziert und die Übertragung der Temperaturanzeige erfolgt auf einen Empfänger. Diese Funk Grillthermometer haben allerdings eine begrenzte Reichweite.

Der Smoker ist eine neuartige Möglichkeit, um vor allem dem Grillgut einen feinen rauchigen Geschmack zu verleihen. Die Geräte kommen aus den USA und haben bereits ein Grillthermometer integriert. Daher ist es nicht notwendig, dass ein separates Grillthermometer oder ein Sensor in das Fleisch oder das Gemüse eingeführt werden.

Vor- und Nachteile verschiedener Grillthermometer-Typen

Die einzelnen Grillthermometer sind gut geeignet, wenn es um das schonende Zubereiten von Fleisch oder Grillgut geht. Sie können helfen, die Temperatur und den passenden Garzeitpunkt zu bestimmen. Welche Vorteile und Nachteile die einzelnen Grillthermometer haben, zeigt jetzt der Grillthermometer Test .

Grillthermometer-Typ Vorteile Nachteile
Bratenthermometer
  • einfache Handhabung

  • preiswert
  • Batterie wird benötigt
Fleischthermometer
  • leicht einzuführen

  • besonders für Fleisch geeignet

  • verschiedene Modelle
  • günstige Geräte nicht immer genau in Messung
Kerntemperaturmesser
  • präzise Bestimmung der Temperatur

  • für viele Speisen geeignet
  • oft preisintensiv
Funk Grillthermometer
  • schnelle Übertragung der Temperatur

  • mehrere Messpunkte möglich
  • preisintensiv

  • eingeschränkte Übertragung der Temperatur

Welches Grillthermometer ist für Sie geeignet?

Kerntemperatur als sichere Methode:
Die Messung der Kerntemperatur hat sich immer mehr in den Küchen der Hobbyköche durchgesetzt. Damit lässt sich ganz präzise der Garzeitpunkt von verschiedenen Lebensmittel bestimmen, ohne dass sie bei der Zubereitung austrocknen. Eine Übersicht der entsprechenden Kerntemperaturwerte gibt es in zahlreichen Kochbüchern.

Gibt es das Grillthermometer auch für Smoker?
Bei einem Smoker ist das Grillthermometer bereits im Grill an sich integriert. Das Fleisch wird in Abhängigkeit von einer bestimmten Temperatur eine Zeit lang geräuchert. Daher ist es notwendig, dass die Temperatur die ganze Zeit beobachtet wird. Hierfür ist allerdings kein separates Grillthermometer wichtig. Die Smoker haben, im Deckel eingelassen, bereits ein entsprechendes Thermometer.

Wo kann man ein Grillthermometer günstig kaufen?
Grundsätzlich gilt vor dem Kauf von einem Grillthermometer, dass ein Preisvergleich zu Rate gezogen werden sollte. Die Preise variieren von billig bis teuer bei diesem Grillzubehör. Besonders preisintensiv sind die Funkthermometer. Taschenthermometer hingegen sind deutlich erschwinglicher.

Macht das Thermometer auch bei einem Kugelgrill Sinn?
Ja, auch bei einem Kugelgrill macht der Einsatz eines Thermometers Sinn. Es ist egal, ob man mit einem Gasgrill oder einem herkömmlichen Grill das Fleisch zubereitet. Das Thermometer ist in jedem Fall empfehlenswert, um die Temperatur im Auge zu behalten und den richtigen Zeitpunkt für das Herunternehmen des Grillgutes zu bestimmen.

Wie präzise ist die Kerntemperatur?
Die Kerntemperatur wird über mehrere Sensoren im Inneren des Grillgutes gemessen. Vor allem bei hochpreisigen Grillthermometern ist diese Messung besonders präzise. Günstige Modelle können vereinzelte Abweichungen hervorbringen. Welche Kerntemperatur notwendig ist, kann man in verschiedenen Kochbüchern und entsprechenden Verzeichnissen zu den einzelnen Lebensmitteln nachlesen. Auch beim Kauf einiger Temperaturmesser werden solche Listen von einigen Herstellern mitgeliefert.

Die beliebtesten Grillthermometer-Hersteller

Bei der riesigen Auswahl an Grillthermometern wird mit Sicherheit auch das passende Produkt für Sie dabei sein.

Es gibt nicht nur verschiedene Marken, sondern auch zahlreiche Modelle der Grillthermometer. Welche dies sind, zeigt der Grillthermometer Test .

  • Weber
  • Maverick
  • Outdoorchef
  • Rösle
  • Landmann
  • Napoleon
  • Froggit
  • Thüros
  • Barbceook
  • Rosenstein & Söhne
  • WMF

Zubehör für Grillthermometer

Passend zum Grillthermometer gibt es auch anderes Zubehör, was sich zum Grillen und zum Kochen eignet. Wie man seine Speisen noch saftiger und vitaminreicher gestalten kann, zeigt eine kleine Übersicht von weiterem Zubehör.

  • Bratenspritze: Die Bratenspritze eignet sich vor allem, um trockene Lebensmittel und Fleischsorten auch während des Bratenvorganges schön saftig zu halten. Dabei wird Bratensaft in das Innere des Lebensmittels gespritzt, sodass ein Austrocknen durch die Erhitzung verhindert wird.
  • Topflappen: Die Topflappen sind immer eine gute Möglichkeit, um sich verbrannte Finger und Hände zu ersparen. Auch beim Essen mit einem Grillthermometer muss der Topf oder die Pfanne immer wieder kurzzeitig berührt werden. Mit Hilfe von einem Topflappen ist dies ohne direktes Anfassen der heißen Oberflächen möglich.
  • Bratschlauch: Für eine besonders saftige Zubereitung von verschiedenen Fleischsorten oder ein schonendes dünsten von Gemüse bietet sich ein Bratschlauch an. Er ist in verschiedenen Größen erhältlich und bietet Platz für allerlei Lebensmittel. In dem Schlauch werden alle Zutaten zusammengeführt und im Anschluss wird der Schlauch fest verknotet. Nun kommt er für eine gewisse Zeit in den Ofen. Der Vorteil hierbei ist, dass kein Bratensaft austreten kann und dabei alle enthaltenen Lebensmittel besonders knackig und saftig bleiben.
  • Alu-Pfanne: Die Alu-Pfanne ist vor allem für die Zubereitung von Speisen auf dem Grill geeignet. Fleisch oder Gemüse können ganz bequem in die Pfanne gelegt werden, ohne dabei den Grillrost direkt berühren zu müssen. Das spart nicht nur Reinigungsaufwand im Anschluss, sondern sorgt auch noch für eine schonende Zubereitung des Grillgutes.